Beiträge

Woran erkennst Du, dass DU auf dem Weg zu Dir selbst bist?

purplerain_1166 Allgemein

10 Verhaltensweisen welche dich spüren lassen, dass DU auf Deinem Weg bist:

  1. Du fühlst Dich nicht mehr angegriffen: Du hast an Dir gearbeitet, in Dich gehorcht, Dich geheilt. Du fühlst Dich leichter, freier, in Deinem Gleichgewicht, in Deinem inneren Frieden. Menschen können Dir selbst ungerechte Dinge sagen, dass verletzt und trifft Dich nicht mehr. Dein Ego ist nicht mehr an vorderster Front und Deine Gedanken auch nicht!
  2. Du hörst auf Dich. Du nimmst Deine innere Stimme wahr. Du nimmst Deine Gefühle wahr und hörst auf sie. Du versucht nicht ständig, Dinge zu tun, nur weil es anderen gefällt oder nützt. Dinge, wo Du genau spürst, dass sie Deinen inneren Frieden zermürben und Du nur eine falsche Harmonie aufrecht erhalten würdest. Du tust also immer weniger und weniger Dinge, welche Dir schlussendlich nicht gut tun und wo Du von Anfang an spürst, dass Du Dich dadurch nur in Situationen wiederfindest, welche sich leer und falsch anfühlen. Du verlässt den Pfad des Schmerzes!
  3. Du stehst für Dich ein. Du stehst sanft und klar zu Deinem neu gewonnenem Bewusst-Sein, Deinen Gefühlen und Deiner damit einhergehenden Freiheit. Innerlich und/oder äusserlich. Du stehst zu Dir und Deinen Entscheidungen und kannst diese, falls nötig, ruhig und sachlich vermitteln. Wenn andere das nicht gut finden, dann akzeptierst Du das ohne Dich verletzt, genervt oder gekränkt zu fühlen. Du hast kein Bedürfnis, anderen Deine Wahrheit aufzudrängen.
  4. Du musst Dich nicht mehr ständig verbiegen oder rechtfertigen, weder vor Dir noch vor anderen. Du bist die meiste Zeit im Einklang mit Dir, im Gleichgewicht. Du bist aufrichtig, verständnisvoll, selbstbestimmt und gerecht. Du verspürst kein Verlangen, ständig alles erklären zu müssen. Du kannst jetzt damit umgehen, dass nicht alle Menschen in eine vor-präparierte Schublade passen müssen, sondern akzeptierst und respektierst, dass jeder auf seinem eigenen Weg ist und dass dies gut ist so.
  5. Du wählst: Du beginnst wirklich zu wählen was Du willst und was nicht! Du bist erfüllt von Klarheit und es fällt Dir allmählich leicht, stets die für Dich stimmigen Entscheidungen zu treffen. Du weisst, dass selbst Probleme oder negative Situationen Dir immer die Wahl geben, welchen Weg Du einschlagen darfst! Oder vielleicht sogar einen Neuanfang? Du bist in der Selbstverantwortung, mutig und vertrauensvoll. Du spürst den richtigen Weg klar und nimmst ihn dann auch an.
  6. Du urteilst nicht mehr: Du ertappst Dich immer weniger dabei, über andere zu urteilen oder negative Gedanken zu haben. Stattdessen legst Du Verständnis und ein offenes Herz an den Tag. Du siehst die Welt irgendwie mit anderen Augen. Du bist dankbar für all die kleinen, schönen Wunder welche Dir das Leben jeden Tag einfach so zeigt und schenkt. Wunder, welche Du vorher gar nicht wahrgenommen hast, obwohl sie schon immer da waren. Du kannst Dich ehrlich freuen für Dich und andere. Du wirst je länger je mehr zu einem mitfühlenden, achtsamen Menschen, für alle Lebewesen und Mutter Natur.
  7. Du hast fast keine Erwartungen mehr: Du tust Dinge, die anderen gut tun, ohne dafür etwas zu erwarten. Ich weiss, dass ist nicht einfach, denn irgendwie erwarten wir immer etwas, auch wenn wir vorgeben nichts zu erwarten. Es ist aber durchaus möglich, unsere Liebe soweit zu entwickeln, dass man ehrlich Hilfe leisten kann, zuhören, eine gute Suppe kochen für einen kranken Freund, jemanden seine Zeit schenken usw. ohne etwas zu erwarten und das ist sehr sehr erfüllend. Das erfüllt uns mit grossem Glück, Liebe und dem wahren Gefühl von Mensch sein!
  8. Menschen fallen weg aus Deinem Leben. Wenn man plötzlich näher bei sich selbst ist, seine Bedürfnisse wahrnimmt und zu sich steht, gefällt das nicht allen Menschen die uns nahe stehen, da sie dann z.T. ihre Vorteile verlieren oder in sich selbst schauen müssten. Einige fallen dann einfach so weg aus unserem Leben. Ohne Streit, ohne nichts….und das ist ok. Dafür kommen plötzlich neue Menschen, welche unsere höheren Schwingungen wahrnehmen und denen unsere Gegenwart ebenso gut tut wie uns die ihre.
  9. Türen gehen plötzlich auf: Alles fühlt sich viel leichter an. Plötzlich triffst Du genau die Menschen, die Du brauchst, bzw. die Dich irgendwie weiterbringen, Dir auf irgendeine Art helfen, Menschen welche Dich genauso nehmen wie Du bist und begeisterst sind von Dir.  Situationen klären sich von selbst, Dinge fallen Dir einfach in den Schoss. Plötzlich fühlst Du Dich verstanden, akzeptiert und geliebt. Einfach so. Der Kampf hat ein Ende und die “Puzzleteile” fallen ineinander….wie von Magneten angezogen. Leicht, einfach, natürlich. Das Leben trägt Dich!
  10. Du stellst Die Bedürfnisse und Ziele anderer nicht mehr vor Deine eigenen! Du kennst Deine Ziele. Sie sind durchdacht und klar definiert. Du kannst Dein Ziel in einem Satz klar und deutlich beschreiben. Du triffst Entscheidungen, welche Deine Ziele begünstigen, Du sabotierst Dich nicht mehr selbst! Dein Selbst-Sabotage Programm ist gelöscht. Du kannst Deine Ziele fühlen, glaubst ehrlich an sie und freust Dich jetzt schon darauf! Du vertraust dem Universum. Deine Ziele sind zum Besten und zum Wohle Aller!

 

Alles Liebe, Deine

Comments are currently closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von möglichen Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen