Beiträge

Wenn Deine Seele erschöpft ist – und was Du dagegen tun kannst

purplerain_1166 Allgemein

Manchmal kommt es vor, dass wir durch grossen mentalen  und emotionalen Stress gehen und unsere Seele dann in eine Art tiefen Schlaf sinkt, welcher sich so ähnlich wie eine Depression anfühlen kann.

Wir probieren dann so gut es geht positiv zu denken, unsere Energie zu verändern und trotzdem  fühlen wir uns immer noch als würden wir nur auf einem sehr sehr tiefen Niveau schwingen.

Der Grund dafür ist, dass unsere Seele Zeit benötigt, um sich auszuruhen und sich sozusagen zu reparieren, so ähnlich wie wenn ein Muskel im Körper geschädigt wäre.

Selbst wenn wir unsere Seele nicht sehen, anfassen können, ist sie genauso wichtig wie unser Körper und es ist absolut vital, dass wir auch lernen unsere Seele zu heilen, genauso wie wir das mit unseren Körper tun. 

Eines der Anzeichen für eine müde, erschöpfte Seele ist, dass wir viel mehr und länger schlafen als wir das normalerweise tun würden und selbst wenn wir nicht schlafen, haben wir Mühe uns zu motivieren, unsere einfachsten Funktionen aufrecht zu erhalten. Sogar aufstehen fällt uns schon sehr schwer.

Hier sind einige der gängigsten Anzeichen einer erschöpften Seele:

1. Während des Tages würden wir am liebsten ständig schlafen gehen. Wenn wir dann schlafen gehen, erwachen wir nicht mehr richtig und haben ständig den Eindruck noch zu schlummern.  Wir gehen dann wie Zombies durch den Tag und fühlen uns wie in einem Zeitlupe-Programm. Während der Nacht schlafen wir unruhig, haben vielleicht Albträume und den Eindruck, dass wir gar nicht richtig geschlafen haben.  

2. Wenn uns jemand fragt, wie es uns geht, können wir nicht genau sagen, was uns fehlt oder eine klare Antwort darauf geben. Wir wissen, spüren lediglich, dass etwas tieferes, komplexeres einfach nicht stimmt.

3. Wir können heftigen Juckreiz am ganzen Körper spüren, drückende Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Tinnitus, Schwindel und medizinisch unerklärlichen Sehkraft-Verlust.  

4. Wir spüren, dass wir nicht mehr synchronisiert sind. Unser Körper, Geist und Seele sind nicht mehr am selben Ort bzw. auf derselben Timeline. Vielleicht ist unser Verstand ein paar Momente vor oder nach unserem Körper. Daher können wir uns desorientiert und fragmentiert fühlen. 

5. Unsere Gefühle sind intensiver und Tränen fliessen schneller, einfacher. Manchmal haben wir den Eindruck, unser Herz wird gleich zerspringen vor Liebe und im nächsten Moment vor Trauer.   

6. Wir können uns sehr alleine fühlen, selbst dann, wenn wir unter Menschen sind. Wir stellen uns Fragen wie: Wem kann ich überhaupt noch trauen, wer ist eigentlich wirklich da für mich etc.

7. Unser Körper fühlt sich geschwächt an, unsere Muskeln schmerzen schneller als sonst, Bewegungen scheinen schwieriger. Wir fühlen uns energielos und haben keine Lust auf Sport.  

8. Wir haben Angst und/oder Panikattacken. 

9. Wir verspüren Wut, Eifersucht, sind bitter, nachtragend etc. wenn wir normalerweise mit Verständnis, Liebe und Vergebung reagieren würden.  

10. Wir denken oft über die Zukunft nach, fühlen uns abgestumpft vom Leben, interessieren uns nicht mehr für unsere Hobbys. Der Wunsch alles hinzuschmeissen wird von Tag zu Tag stärker. 

Wenn wir solche Zeichen ausser Acht lassen und uns nicht um unsere Seele kümmern, dann kann das zu sehr viel Energieverlust, Langzeit-Krankheiten, geistigen Krankheiten und z.B. chronischen Angstzuständen oder Depressionen führen.

Wenn unsere Seele erschöpft ist, spüren wir vielleicht, dass sich auch unser Körper nicht mehr gleich anfühlt, dass jede Bewegung wie Schwerstarbeit ist und unsere Gefühle und Nerven blank liegen! Kleine Dinge die wir normalerweise einfach wegstecken würden, treiben uns plötzlich die Tränen in die Augen oder bringen uns völlig aus der Fassung!

Unsere Seele kann für viele Gründe müde, ausgelaugt und belastet sein. Vielleicht gehen wir gerade durch tiefe Trauer,  Kummer oder wir erleben gerade eine Kehrtwende in unserem Leben.

Weitere Gründe sind auch, sich mit toxischen Menschen umgeben, die anderen uns selbst vorzuziehen, nicht unsere Wahrheit leben, den anderen alles stets Recht machen wollen, nicht oft genug Nein sagen bzw. sich selbst nicht anerkennen, lieben und respektieren. Auch wenn wir uns selbst bis zum äussersten treiben, bis eben hin zum Burn Out. Weiter kann auch eine sehr ungesunde Ernährung, Süchte wir Alkohol und Drogen, einen Job oder eine Beziehung den wir hassen, Missbrauch oder ständig in der Vergangenheit leben unsere Seele sehr müde machen und zu oben genannten Symptomen führen.

Was können wir dann tun: 

1. Priorisiere Zeit für Dich! Hege und pflege Dich!  

2. Ruhe Dich soviel aus wie Du es brauchst.

3. Stell alles elektronische ab und tue Dinge, die dich glücklich machen! Lese, backe, fahre Rad, Reise, höre Musik, tanze, wandere, male, zeichne, nimm ein Salzbad, schaue Deine Lieblingsfilme, lache, gehe aus mit Freunden, gehe zur Meditation, gehe zum Yoga etc.

4. Praktiziere Spiritualität. Praktiziere Spiritualität. Praktiziere Spiritualität.

5. Entgifte Dich und nimm Nahrung zu Dir welche hoch schwingen, wie z.B. frische Bio Früchte und Gemüse etc.

6. Gebe dich nicht negativem Denken und Handeln hin. Gehe ebenfalls negativen Menschen aus dem Weg! Kritisiere dich nicht! Anerkenne, dass Du auf dem Weg bist und mache dir Dein Ego zum Freund.  Sobald Du etwas negatives denkst, wandle es um in etwas positives, liebevolles, freundliches!

7. Lerne Atemtechniken (Pranayama). Atmen ist Leben! Atmen ist das Geschenk des Lebens!

8. Bringe Deine Energien ins Gleichgewicht. Verbinde Dich mit der Erde und dem Himmel.  Rückverbinde Dich mit DIR!

Das wichtigste ist, dass Du weisst, dass es kein Zeitlimit gibt um Deine Seele zu heilen. Gib Dir also Zeit, sei nachgiebig und liebevoll mit Dir, höre auf Deine Intuition und gehe die Wurzel des Problems an.  Unsere Seelen sind resistent und werden danach stärker denn je zuvor sein.

Wenn unsere Seele schreit und wir gewillt sind hinzuschauen sowie die grössten Störfaktoren aus unserem Leben zu wandeln um wieder in einem positiven, leichteren, strahlenderen Lebensfluss zu sein, dann ist das ein guter Weg um unsere müde, ausgelaugte Seele zu erfrischen und zu heilen anstatt zu warten bis sie schwerwiegend krank wird.

Lasse Dein Licht strahlen, denn Du bist ein Geschenk!

Alles Liebe, Deine Sonja

Auf meiner Homepage findest Du viele Werkzeuge welche Dir helfen können, Deine erschöpfte Seele zu heilen. Schau gleich mal in meinen neuen Online Shop! 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Comments are currently closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von möglichen Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen